Herzlich Willkommen

Geschrieben am 13.10.18

Herzlich Willkommen beim CDU Gemeindeverband Billigheim

Mit unserer Präsenz im Internet stellen wir uns vor und bieten Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit an, mit uns ins Gespräch zu kommen. Unser Angebot befindet sich ständig in Bearbeitung um Ihnen immer aktuellste Informationen bereit zu stellen.

Die CDU hat immer ein offenes Ohr für Sie!

Haben Sie Anregungen oder Kritik zu diversen Themen oder zu dieser Internetseite?

Teilen Sie uns dies bitte mit, wir sind dankbar hierfür und werden Sie bei Bedarf kontaktieren.

Besuchen Sie uns auch gerne persönlich bei unseren Terminen wie zum Beispiel: Besichtigungen, Informationsveranstaltungen und Veranstaltungen zu bundes-, landes- und kommunalpolitischen Themen um einfach ein wenig mehr über uns, unsere Standpunkte und unsere Arbeit zu erfahren.

Ihr CDU Gemeindeverband Billigheim

 

Email:  CDU-Billigheim@t-online.de 

Link: facebook CDU Billigheim

 




Corona – Krise: Soforthilfe für Betriebe!

Geschrieben am 29.03.20

Die Corona-Krise hat unser Land in die schwierigste Situation seit Kriegsende gebracht.

 

MASSNAHMEN ZUR EINSCHRÄNKUNGEN DES ÖFFENTLICHEN LEBEN

> > Hier finden Sie immer die aktuellen Informationen zu den Maßnahmen der Landesregierung.

Dank verdienen in diesen Tagen alle, die für uns Dienst tun – sei es in der Pflege, in Arztpraxen oder Krankenhäusern, an der Ladenkasse oder in den Krisenstäben.

> > Hier finden Sie immer die aktuellen Informationen zur Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg.

> Hier finden Sie alle Informationsangebote der Land- und Stadtkreise sowie aller größeren Städte in Baden-Württemberg.

SCHUTZSCHILD DER BUNDESREGIERUNG FÜR DIE WIRTSCHAFT

> Alle Informationen zu den Unterstützungen des Bundes erhalten Sie hier.

WIRTSCHAFTSHILFEN DES LANDES

Ab, 25. März 2020, können die Soforthilfen beantragt werden:
• bis zu 9.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigen,

• bis zu 15.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigen,

• bis zu 30.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigen.

> Alle Informationen zu den Soforthilfen des Landes erhalten Sie hier.

Wichtigstes Ziel – neben dem überragenden Gut des Gesundheitsschutzes – ist es jetzt, Unternehmensinsolvenzen zu verhindern und den Verlust von Arbeitsplätzen abzuwenden.




Zwei Tages Workshop mit der Konrad-Adenauer Stiftung im alten Rathaus in Billigheim

Geschrieben am 04.03.20

Die CDU Gemeinderatsfraktion Billigheim hat sich am 28. und 29.02.2020 zu einem Workshop mit der Konrad-Adenauer Stiftung im alten Rathaus in Billigheim getroffen. Besonders freute sich der Referent Bürgermeister a. D. Harald Ehrler Herrn Bürgermeister Diblik als Gast für den ersten Seminartag zu begrüßen, beide verbindet einen ähnlichen Lebensweg. Herr Ehrler war bereits zur Regierungszeit des Ministerpräsidenten Erwin Teufel jüngster Bürgermeister im Land. Zu Beginn ging der Referent zunächst auf die Grundlagen zur Arbeit als Gemeinderat ein. Im Anschluss folgte das für Billigheim sehr aktuelle Thema „neue“ kommunale Haushaltsrecht, die Doppik. Auf Basis des Lehrbuches und praktischen Beispielen wurde den Teilnehmern verdeutlicht, wo die Veränderungen liegen und welche Schwerpunkte bei der zukünftigen Planung gesetzt werden sollen. Im gemeinsamen Austausch waren sich alle Teilnehmer einig, die neue Form der kommunalen Buchführung bildet die Finanzlage einer Kommune transparenter und mit größerem betriebswirtschaftlichen Hintergrund ab. Jedoch müssen sämtlich getätigte Investitionen über Abschreibungen in den Folgejahren erwirtschaftet werden. Dies schränkt den bereits eh schon geringen finanziellen Rahmen einer Kommune wie Billigheim weiter ein. Da aktuell die Vorberatungen zum neuen doppischen Haushalt in der Gemeinde laufen, konnten konkrete Fragen und Problemstellungen besprochen werden. Am zweiten Tag befassten sich die Teilnehmer mit Aufgaben zur Gestaltung der Gemeinde. Am konkreten Beispiel des Flächennutzungsplans der Gemeinde Billigheim wurden die rechtlichen Grundlagen zur kommunalen Planung und Weiterentwicklung besprochen. In reger Diskussion wurden weitere Themen zur möglichen kommunalen Weiterentwicklung mit konkretem Bezug auf Billigheim besprochen. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig das neu erprobte Workshopformat war ein voller Erfolg und soll mit konkreten Einzelthemen fortgeführt werden.




Billigheimer CDU Fraktion beim kommunalen Training in der Mälzerei in Mosbach

Geschrieben am 09.02.20

Als Programm wurde behandelt:
Einführung in das neue kommunal Haushaltsrecht Doppik;
Gremienarbeit des Kreistags sowie der Gemeinderäte;
Verhältnis u. Zusammenarbeit zwischen Landkreis u. Kommunen




Frohe Weihnachten

Geschrieben am 20.12.19

 

Ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir wollen uns über diesem Weg bei allen Bürgern bedanken, die uns in diesem Jahr und auch den vergangenen Jahren unterstützt haben.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

CDU-Gemeindeverband                                           CDU-Fraktion
Junge Union




Elektromotoren aus Billigheim stießen auf großes Interesse

Geschrieben am 13.08.19

Treff der Daheimgebliebenen bei der Fa. Fischer in Billigheim zu Besuch

Bei bestem Sommerwetter trafen sich die CDU-Verbände aus Billigheim, Elztal und Schefflenz am Donnerstag, 8. August 2019, zum diesjährigen traditionellen Treff der Daheimgebliebenen bei der Firma Fischer in Billigheim. Die Traditionsveranstaltung jährte sich bereits zum 39. Mal – maßgeblich mitbegründet vom im letzten Jahr verstorbenen Billigheimer CDU-Ehrenvorsitzenden Lothar Felleisen. Der Vorsitzende der CDU Billigheim, Mischa Waldherr, konnte an diesem Tag rund 130 Gäste begrüßen und in Billigheim willkommen heißen. Minister Peter Hauk MdL, Nina Warken MdB, Alois Gerig MdB, Landrat Dr. Achim Brötel sowie der Schefflenzer Bürgermeister Rainer Houck waren ebenfalls unter den Besuchern.
In drei Gruppen wurden die Daheimgebliebenen über das neue Betriebsgelände in der Billigheimer Rittwiese geführt. Dort wurden vor wenigen Jahren leerstehende Hallen erworben, um an diesem Standort technisch hochwertige, elektronische Antriebe zu entwickeln und zu fertigen. Dies wurde durch die EU und das Land Baden-Württemberg gefördert. Das Familienunternehmen aus Allfeld ist ein Ausbildungsbetrieb und fertigt seit 1964 mit heute mehr als 120 Mitarbeitern Elektromotoren und bietet, von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Wartung und Reparatur von elektrischen Antriebssystemen eine große Bandbreite für spezielle Kundenwünsche. Die Elektromotoren finden dabei als Nischenprodukte Abnehmer in der ganzen Welt. So konnte das Familienunternehmen in einer Hightech-Branche über Jahrzehnte Maßstäbe setzen und stetig wachsen.
Im Anschluss an die Besichtigung fanden sich die Besucher auf dem Sportgelände des TSV Billigheim ein, wo der Verein mit seinen ehrenamtlichen Helfern mit kalten Getränken und warmen Speisen aufwartete. Alois Gerig MdB lobte in seinem abschließenden Grußwort die ehrenamtliche Arbeit und beleuchtete die aktuellen politischen Herausforderungen mit Blick auf das Waldsterben. Unter Beifall erteilte er den in den Medien thematisierten Überlegungen zur Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Fleischprodukte eine klare Absage: „Für mich ist das einfach nur Quatsch.“

Herzlichen Dank an die Fa. Fischer von allen Besuchern für den gelungenen Nachmittag!




„Treff der Daheimgebliebenen“

Geschrieben am 13.06.19

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserem traditionellen Event in den Sommerferien möchten Sie die CDU-Gemeindeverbände Billigheim, Elztal und Schefflenz auch in diesem Jahr wieder herzlich einladen, dem

„Treff der Daheimgebliebenen“

Turnusgemäß hat dieses Jahr der CDU-Gemeindeverband Billigheim ein informatives und interessantes Programm zusammengestellt. Treffpunkt ist am:

Donnerstag, 8. August 2019, um 14:00 Uhr

bei der Fa. Fischer Elektromotoren GmbH in Billigheim,

Gewerbegebiet Rittwiese

(Rittwiese 25, 74842 Billigheim)

Hier wurden, gefördert durch EU und Land, von der Firma Fischer leerstehende Hallen erworben, um an diesem Standort technisch hochwertige, elektronische Antriebe zu entwickeln und zu fertigen.

Ab 16.00 Uhr empfängt uns der TSV Billigheim am Sportplatz,

(Schefflenztalstraße 88, 74842 Billigheim)

um uns mit Speisen und Getränken einen gemütlichen Ausklang des Tages zu ermöglichen.

Dort erwarten wir unsere Abgeordneten Minister Peter Hauk MdL, Nina Warken MdB, Alois Gerig MdB sowie Landrat Dr. Achim Brötel.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und eine informative Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Mischa Waldherr – CDU Billigheim

Martina Fischer – CDU Elzta

Matthias Müller – CDU Schefflenz




Stadt- und Gemeindeverbände der CDU Neckar-Odenwald online:

CDU Adelsheim CDU Elztal CDU Obrigheim CDU Walldürn
CDU Aglasterhausen CDU Hardheim CDU Ravenstein CDU Zwingenberg
CDU Billigheim CDU Haßmersheim CDU Schwarzach
CDU Buchen CDU Mosbach CDU Waldbrunn
© 2018 CDU Billigheim – Kreisverband Neckar-Odenwald | Login