Sie sind hier: Home » Allgemein » Mitgliederversammlung des CDU-Gemeinderverbandes

Mitgliederversammlung des CDU-Gemeinderverbandes

PDF version
Geschrieben am 29.04.17 in Kategorie Allgemein

CDU-Gemeindeverband Hardheim zog Bilanz: Rück- und Ausblick / Neuwahlen und Ehrungen / Mitgliederzahl hat sich durchaus positiv entwickelt /Hardheim mit konstruktiven Ideen weitergebracht

HARDHEIM. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Markus Weniger eröffnete mit Grußworten im Hotel „Badischer Hof“ die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Hardheim, bevor er die letzten zwei Jahre seiner Amtszeit Revue passieren ließ und auf die vielfältigen Aktivitäten des CDU-Gemeindeverbandes einging. Wenigers Blick richtete sich dabei sowohl auf die innerörtlichen Ereignisse als auch auf die überregionalen Einflüsse, die sich auf die politische Arbeit auswirken. Erfreulich sei, dass sich die Mitgliederentwicklung positiv entwickelt habe, was in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich sei.

Vorbereitung auf die Wahl Schwerpunkt für das laufende Jahr sei die Vorbereitung auf die Bundestagswahl, wo es vorrangig darum gehe, das großartige Wahlergebnis von MdB Alois Gerig zu wiederholen. Fraktionsvorsitzender Dr. Ingo Großkinsky berichtete sachkundig aus der Arbeit der Gemeindefraktion. Die CDU-Fraktion habe Hardheim in den letzten Jahren mit Ideen und konstruktiver Arbeit erfreulich nach vorne gebracht.
Die Forderung, dass die Kaserne auf Dauer nicht leer stehen könne, zeige Früchte und der Bundeswehrstandort Hardheim sei, so sei man überzeugt, für die Zukunft gesichert.
Die Entwicklung des Hardheimer Krankenhauses mit dem geplanten Neubau eines Bettentraktes sei eine Erfolgsgeschichte, auf die man stolz sein könne. Weiter thematisierte Dr. Großkinsky die bereits erfolgte und die anstehende Ortskernsanierung, die aktuelle Entwicklung des Erfaparks und die Notwendigkeit neuer Bauplätze. Themen, die die CDU-Fraktion intensiv vorantreiben wolle, um Hardheim weiter attraktiv zu halten.
Das Thema Windkraft werde das Gremium noch längere Zeit – gegebenenfalls sogar die Gerichte – beschäftigen, so Dr. Großkinsky auf Nachfrage mehrerer Mitglieder.
Den klar gegliederten Kassenbericht erläuterte Schatzmeister Robert Denz und die Kassenprüfer Günter Eichkorn und Günther Fürst bestätigten eine einwandfreie Kassenprüfung.
Nach einer ausführlichen und konstruktiv kritischen Aussprache zu den Berichten wurde der Vorstand nach der Entlastung mit folgendem Ergebnis neu gewählt: Vorsitzender bleibt Markus Weniger, seine Stellvertreter sind Dr. Ingo Großkinsky und Josef Ruppert. Schatzmeisters ist weiterhin Robert Denz, Schriftführer bleibt Josef Ruppert. Pressereferenten sind Fritz-Peter Schwarz und Reinhold Meisel, als Internetbeauftragter fungiert Klaus Rubel. Zu Beisitzern wurden gewählt: James Bachmann, Annette Berberich, Günter Eichkorn, Günther Fürst, Peter Haas, Christian Horn, Michael Messerer, Dr. Myriam Weltin.
Im Anschluss an die Wahl des Vorstandes wurden die Delegierten zum Kreisparteitag gewählt. Im Anschluss ehrte Markus Weniger nach Dankesworten und einer Anerkennung der geleisteten Arbeit für die Partei Günter Eichkorn und Dr. Holger Rubel für 25 Jahre sowie Helmut Walz für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Mit dem Hinweis, dass der CDU-Gemeindeverband am 7. Mai an der von der IG „Mühlenradweg“ veranstalteten „Einweihung des Mühlenradweges“ teilnehmen wird, beschloss Markus Weniger die harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung.


CDU-Kreisverband Neckar-Odenwald Bundestagsabgeordneter Alois Gerig Landtagsabgeordneter, Minister Peter Hauk
© Stadtverband – CDU Hardheim 2011-2017