Sie sind hier: Home » Allgemein » CDU zog Bilanz/Ehrungen langjähriger Mitglieder

CDU zog Bilanz/Ehrungen langjähriger Mitglieder

PDF version
Geschrieben am 10.12.15 in Kategorie Allgemein

Gemeindeverband Hardheim zog Bilanz: Versammlung im „Badischen Hof“ / Aktuelle Themen und Flüchtlingsproblematik wurden angesprochen
Ehrungen und ein Bericht von MdL Peter Hauk über die CDU gab es in einer Mitgliederversammlung der Partei in Hardheim.
HARDHEIM. Der CDU-Gemeindeverband Hardheim ehrte bei seiner Zusammenkunft im Hotel „Badischer Hof“ unter Leitung des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Markus Weniger zahlreiche Mitglieder. Auf dem Programm stand auch ein Referat von MdL Peter Hauk in Form einer umfassenden „Tour d’ Horizon“ durch die Geschichte der CDU. Von den Anfängen mit deren Entstehung und Gründung , über die erfreuliche Weiterentwicklung und erfolgreiche Politik als Regierungspartei bis hin zur Charakterisierung der gegenwärtigen Verhältnisse und den Bemühungen um die Bewältigung der besonders dringlichen politischen Probleme reichten die Betrachtungen des Landtagsabgeordneten.
Keine Lösungen in Sicht
Dass in Bezug auf die Asylantenfrage Lösungsmöglichkeiten nicht auf der Hand liegen, ließ sich in der Diskussion unschwer erkennen. Auch blieb die Frage offen, wie lange man Deutschland weiter unbegrenzt die Aufnahme von Flüchtlingen noch zumuten kann. Bei seinem Referat nahm der Landtagsabgeordnete auf jeden Fall die Möglichkeit wahr, den in der CDU politisch Aktiven ausgehend von seinen allgemeinen Betrachtungen und Bewertungen einige für die praktische Arbeit nützliche Empfehlungen mit auf den Weg zu geben.
Würdigung langjähriger Mitglieder
Zu Beginn der Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbands sprach Markus Weniger als Vorsitzender einige aktuelle örtliche Gegebenheiten, Sorgen und Anliegen der Gemeinde Hardheim an und stellte in Anbetracht auch der finanziellen
Situation die Frage nach der Möglichkeit der positiven Weiterentwicklung der Erftalgemeinde, deren man sich auch im Gemeinderat mit Nachdruck annehmen müsse. Weniger leitete dann zu den Ehrungen für langjährige CDU-Mitgliedschaft
über. Diese vollzog er in Verbindung mit einer Laudatio auf die Geehrten, wobei er zusammen mit MdL Peter Hauk die Urkunden überreichte.
Zur Ehrung standen an: für 50-jährige Mitgliedschaft Clemens Balles; für 40 Jahre Ernst Hornberger, Alois Volk, Willibald Mohr, Kurt Eisenhauer, Günther Fürst, Robert Denz, Franz Greulich, Thomas Mühling, Erwin Schölch, Bernhard Berberich, Heinz Rösch, Gerhard Geiger, Gerhard Ballweg, Paul Gärtner, Horst Bernhard, Klaus-Dieter Seyfried, Hubert Gärtner, Bernhard Löffler, Roland Gress, Heinz Hilbert, Manfred Dörr Karl -Josef Weidinger und Alfred Schretzmann. Für 25 Jahre Jürgen Kilian und Gerhard Bechtold sowie für zehnjährige Mitgliedschaft Sandra und Jochen Hörner.
Der CDU-Landtagsabgeordnete würdigte die Standfestigkeit der langjährigen Mitglieder, die der weiterhin als Volkspartei unverzichtbaren CDU in all den Jahren die Treue hielten . Hauk blendete zurück in die Vergangenheit und richtete den Blick auf die christliche und vor allem auch katholische Soziallehre als Basis und als Richtschnur des Handelns.
Flüchtlingsströme Thema
Deutlich machte er außerdem, was die CDU in all den Jahren prägte und wie die aktuelle Situation und ihr Bemühen um den Einsatz zur Erhaltung der Freiheit und Sicherheit aussieht. Hauk zeigte sich überzeugt davon, dass die prosperierenden Gemeinwesen von der Globalisierung profitieren, während er andererseits zugestand, dass fehlende Perspektiven auch Anlass zur Flucht geben. Als Ziel nannte er die Lenkung von Flüchtlingsströmen in geordneten Bahnen und verwies nachdrücklich auf die Forderung, dass für Asylanten bei ihrem Aufenthalt in Deutschland uneingeschränkt das Recht der Bundesrepublik gilt.
Im Anschluss an die umfassenden Gedanken des Landtagsabgeordneten schloss sich ein rege Diskussion zu Grundrechten und Verfassung sowie zur Asyl- und zur Schulpolitik an. Z


CDU-Kreisverband Neckar-Odenwald Bundestagsabgeordneter Alois Gerig Landtagsabgeordneter, Minister Peter Hauk
© Stadtverband – CDU Hardheim 2011-2017