Sie sind hier: Home » Allgemein » Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

PDF version
Geschrieben am 21.03.15 in Kategorie Allgemein

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen: Im Herbst werden Ehrungen erfolgen / Familientag in Schweinberg im Programm CDU stellte die Weichen
HARDHEIM. Bei der satzungsgemäß durchzuführenden CDU-Mitgliederversammlung im Gasthaus „Badischer Hof“ eröffnete der Verbandsvorsitzende Markus Weniger zunächst mit Grußworten „diese wichtige Versammlung“, gehe es doch um die personelle Zukunft des Verbandes.

In seinem Rückblick beleuchtete Weniger zunächst das Treffen mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Peter Hauk, bei dem vor allem die aktuellen Themen der Gemeinde Hardheim, wie Konversion, Windkraft, Krankenhaus und Schule erörtert wurden. Dabei wurde auch die anstehende Landtagswahl im kommenden Jahr gestreift, bei der es aus Sicht der CDU unbedingt zu einem Regierungswechsel kommen müsse. Weitere Punkte des Rückblicks waren die Winterwanderung, die verschieden Radtouren in die Teilorte nach dem Motto: „Information vor Ort“ mit der jeweils gut genutzten Gelegenheit durch die Bürger, vor Ort ihre „Probleme“ und Wünsche anzubringen.

Bei dem Blick nach vorne plant der Vorstand im Herbst eine weitere Mitgliederversammlung, bei der unter anderem verdiente Mitglieder geehrt werden sollen. Die Teilnahme am Gerichtstettener Heimatfest ist ebenso fest eingeplant wie ein „Familientag“ am letzten Ferienwochenende in Schweinberg auf dem Bauernhof Mohr.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion, Dr. Ingo Großkinsky informierte die Versammlung über die Aktivitäten des Gemeinderates, bei dem sich seit der letzten Wahl personelle Veränderungen ergeben hätten und die CDU wiederum die stärkste Fraktion stelle. Großkinsky sprach von einem guten Team, das sich den vielfältigen Herausforderungen jederzeit sachkundig stelle. Er gratulierte Fritz-Peter Schwarz, einem verdienten Mitglied der CDU, zur Verleihung der Bürgermedaille in Gold und erinnerte in sehr einfühlsamen Worten an die zwei verdienten, im Berichtzeitraum verstorbenen Mitglieder Konrad Wünsch und Hermann Wawatschek, die aufgrund ihrer Verdienste stets in bester Erinnerung bleiben würden.

Dr. Großkinsky ging in seinem Beitrag auf verschiedene aktuelle Themen in der Gemeinde sachlich kritisch und informativ ein. Besonders hervorheben wolle er die Tatsache, dass der aktuelle Gemeinderat in seiner Gesamtheit sich voll umfänglich für den Erhalt und die Fortentwicklung des Krankenhauses ausgesprochen habe. „Eine sehr wichtige Voraussetzung für eine ortsnahe und schnelle Gesundheitsversorgung in unserem ländlichen Raum“, wie er meinte.

Nach einer kurzen Aussprache stellte Horst Bernhard den Antrag auf Entlastung, die einstimmig gewährt wurde. Bei der anschließenden Wahl ergab sich folgender neuer Vorstand: Vorsitzender Markus Weniger, seine beiden Stellvertreter sind Dr. Ingo Großkinsky und Jörg Schwab. Als Schriftführer wurde Josef Ruppert gewählt und die Aufgabe des Schatzmeisters übernimmt weiterhin Robert Denz. Als Pressereferenten wurden Reinhold Meisel und Fritz-Peter Schwarz gewählt. Internetreferent ist Klaus Rubel, Kassenprüfer: Günther Fürst und Günter Eichkorn. Als Beisitzer fungieren: Annette Berberich, James Bachmann, Erich Dörr, Günther Fürst und Christian Horn.
Bei einer weiteren Wahl wurden die Delegierten und Ersatzdelegierten für die kommenden Kreisparteitage gewählt. Eine lebhafte, aber immer sachliche Diskussion schloss sich an, bei der es um ein breites Spektrum der aktuellen Gemeinderelevanten Themen ging. FPS


CDU-Kreisverband Neckar-Odenwald Bundestagsabgeordneter Alois Gerig Landtagsabgeordneter, Minister Peter Hauk
© Stadtverband – CDU Hardheim 2011-2017